Senioren-Wohngruppe

Gemeinsam mit dem Christlichen Sozialwerk e.V. plant die Innzeit GmbH mit den ambulant betreuten Wohngemeinschaften für demenziell erkrankte Menschen ein zukunftsweisendes Wohnmodell. In zwei Wohngemeinschaften sollen jeweils 8 Personen rund um die Uhr betreut und gepflegt werden. Die Philosophie ist, Menschen mit Demenz in einem familiären Umfeld einen normalen Alltag zu ermöglichen und ihre Potentiale möglichst lange zu erhalten.

Die WG´s sind als ambulant betreute Wohngemeinschaft im Sinne des Art. 2 Abs. 3 des Bayer. Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes geplant. Als solche sind die Bewohner die Mieter und haben das Hausrecht. Ihre Angehörigen und gesetzlichen Vertretern treffen sich regelmäßig im Angehörigengremium und bringen sich aktiv in die Ausgestaltung des Betreuungsangebotes mit ein. Die Bewohner sollen Ihren Alltag selbst mitgestalten und bis zum Lebensende – auch wenn eine schwere Pflegebedürftigkeit eintritt – in der Wohngemeinschaft bleiben.